JETZT REGISTRIEREN FÜR FOTAR 2022

„The Changing Politics of Transatlantic Trade Relations“ – Konferenz am 08.12.

Überblick

Für das zweisemestrige Studium im Masterstudiengang „European and European Legal Studies“ werden Studiengebühren in einer Gesamthöhe von 8.500,00 EUR erhoben.
Enthalten in den Studiengebühren sind die Teilnahme an sämtlichen Lehrveranstaltungen, Tutorien und Exkursionen, ebenso wie an extra-curricularen Aktivitäten wie Besichtigungen und Tagungen. Auch sind die Kosten für Lehrmaterialien und Prüfungen bereits in den Studiengebühren berücksichtigt. Nicht in den Studiengebühren berücksichtigt sind hingegen die Wohn- und Lebenshaltungskosten.

Die Studiengebühren sind in drei Raten zu entrichten:

  • 1.500,00 EUR 15 Tage nach Erklärung der Studienplatzannahme;
  • 3.500,00 EUR vor Aufnahme des Studiums im Wintersemester bis 1. September;
  • 3.500,00 EUR vor Aufnahme des Studiums im Sommersemester bis 1. März.

Erklärung zur Übernahme der Studiengebühren und Sozialbeiträge

Bitte beachten Sie unsere Erklärung zur Übernahme der Studiengebühren und Sozialbeiträge. Im Rahmen des Online-Bewerbungsverfahrens werden Sie dazu aufgefordert, dieser zuzustimmen. Sollte Ihnen im weiteren Verlauf des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ein Studienplatz im Masterstudiengang „European and European Legal Studies“ angeboten werden, entsteht nach Abgabe der Annahmeerklärung die Verpflichtung, das Studium anzutreten sowie die Studiengebühren zu entrichten.

Semesterbeitrag/Semesterticket der Universität Hamburg

Neben den Studiengebühren für das Studium im Masterstudiengang „European and European Legal Studies“ ist für die beiden Semester jeweils ein Semesterbeitrag an die Universität Hamburg zu entrichten. Dieser beträgt pro Semester derzeit ca. 300 EUR und setzt sich aus einem Semesterbeitrag von ca. 250 EUR sowie einen Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 50  EUR zusammen.
Im Semesterbeitrag enthalten ist u. a. der Beitrag für das SemesterTicket der Universität Hamburg, welches zur Nutzung der Verkehrsmittel des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) berechtigt.

Wohn- und Lebenshaltungskosten

Für Wohn- und Lebenshaltungskosten sind in der Regel 800 bis 1.000 EUR zu veranschlagen.
Der monatliche Mietpreis für ein Zimmer in Hamburg liegt zwischen 250 und 500 EUR; so beträgt z.B. der Mietpreis für ein Apartment im Wohnheim der Stiftung Europa-Kolleg Hamburg monatlich 400 EUR.
Für Lebensmittel werden ca. 350 EUR monatlich benötigt.
Die Kosten für die gesetzlich vorgeschriebene Krankenversicherung für Studierende belaufen sich auf ca. 80 EUR monatlich.